Ammianus After Julian: the Reign of Valentinian and Valens by den Boeft, (ed.), Drijvers, J.W. (ed.), Hengst, D. den

By den Boeft, (ed.), Drijvers, J.W. (ed.), Hengst, D. den (ed.), Teitler, H.C. (ed.)

The papers during this quantity deal with old, historiographical and literary elements of the final six books of Ammianus Marcellinus Res Gestae, which take care of the interval among the loss of life of Julian (363) and the Roman defeat at Hadrianople (378).

Show description

Read or Download Ammianus After Julian: the Reign of Valentinian and Valens in Books 26-31 of the Res Gestae (Mnemosyne, Bibliotheca Classica Batava Supplementum) PDF

Best books books

Libricide: The Regime-Sponsored Destruction of Books and Libraries in the Twentieth Century

The place they've got burned books, they are going to result in burning humans, declared German poet Heinrich Heine. This booklet identifies the regime-sponsored, ideologically pushed, and systemic destruction of books and libraries within the twentieth century that frequently served as a prelude or accompaniment to the big human tragedies that experience characterised a such a lot violent century.

Metallica - Load

The matching folio to the long-awaited, hard-hitting new album - with the double guitar onslaught of Hetfield and Hammett - gains 14 songs, together with: 2 x four ? Ain? t My whinge ? till It Sleeps ? The Outlaw Torn ? losing My Hate ? plus biography, photographs, and full-color fold-out.

Euripides and the Politics of Form

How do we make feel of the leading edge constitution of Euripidean drama? And what political function did tragedy play within the democracy of classical Athens? those questions tend to be thought of to be together specific, yet this booklet indicates that they could purely be appropriately responded jointly. offering a brand new method of the aesthetics and politics of Greek tragedy, Victoria Wohl argues that the poetic kind of Euripides' drama constitutes a method of political concept.

Additional resources for Ammianus After Julian: the Reign of Valentinian and Valens in Books 26-31 of the Res Gestae (Mnemosyne, Bibliotheca Classica Batava Supplementum)

Example text

4–5. 58 Socr. 1–7; Kedren. Chron. 542,22–543,20; Zon. 31–36. Leo Grammatikos p. 98,1–3 hat diesen Bericht in mißverständlicher Weise komprimiert. Er verwechselt Valens mit Valentinian, berichtet über die Zerstörung der Stadt Chalkedon und über die Errichtung einer großen Wasserleitung. 59 Lenski, Failure of Empire, 228, nimmt dagegen an, die Heiden von Chalkedon hätten eine solche Tafel nach der Niederschlagung des Prokop-Aufstands angefertigt, die dann bei der Zerstörung der Mauer durch Valens zu Tage getreten sei.

Zwar bestreitet Ammian nicht, daß Valentinian dem Amt gewachsen sei, aber im Verlauf seines Berichtes wird dem Leser deutlich, daß geeignetere Kandidaten denkbar gewesen wären. 6. 1. Diese Szenen in Amm. 1–5. 3. 11. 6–10. 40 hartmut leppin widerborstigen Soldaten auf seine Seite zu ziehen, kündigt der Kaiser an, einen geeigneten, erprobten Mitkaiser zu erheben, nach dem er sich sorgsam umschauen werde; er erweckt sogar den Eindruck, einen alienus bedenken zu wollen. Die hier aufgebaute Erwartung erfüllt sich gerade nicht.

Der Regierungsantritt Die Legitimation einer neuen Dynastie war immer heikel und mußte beim Herrschaftsantritt erkennbar werden. Im Falle Valentinians I. und seines Bruders Valens sind die Vorgänge ziemlich zuverlässig zu rekonstruieren und auch nicht ernsthaft strittig; es gibt keinen Zweifel daran, daß das Gerüst des Berichtes bei Ammian glaubhaft ist, zumal der Historiker in vielen Punkten durch die anderen Quellen bestätigt wird:3 1 Zum Einfluß der Panegyrik auf Ammians Geschichtsschreibung unter gattungsgeschichtlichen Gesichtspunkten etwa Hans Gärtner, Einige Überlegungen zur kaiserzeitlichen Panegyrik und zu Ammians Charakteristik des Kaisers Julian, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse, Nr.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 24 votes